Führung für Schulkinder: Nymphenburger Schlossgeschichten

90-minütige Tour durch das Nymphenburger Schloss

 

Im Nymphenburger Schloß lebten Kurfürsten, Könige und Kaiser. Sie alle bauten das Schloss nach Ihren Vorlieben aus und ergänzten es mit ihren Dekorationen. So finden wir hier verschiedene Stilepochen zB. des Barock oder des Rokoko.

 

Neben der Ausstattung der Räume, erzählen uns heute auch die Gemälde an den Wänden und Decken Geschichten der adeligen Bewohner. All diese Spuren lassen ein Bild von dem Leben zur damaligen Zeit entstehen. Die Damen der berühmten Schönheitengalerie von König Ludwig I. geben uns Einblicke in das Leben am Hofe im 18. Jahrhundert. Gibt es geheime Türen? Wer wurde in dem großen Bett geboren? Diesen Spuren wollen wir nachgehen, um uns in die   Geschichte des Nymphenburger Schlosses hineinzuversetzen.

 


Preis: siehe "Unsere Preise"

 

Dauer: 90 Minuten; eine Kombination mit dem Marstall ist möglich

 

Treffpunkt: Kasse/ Eingang zum Nymphenburger Schloß

 

Sprache: Deutsch/ Fremdsprachen auf Anfrage.

 

Anzahl: max. 20 Teilnehmer

 

Termin: Nach Absprache. 



Warum mit uns München entdecken?

  • Begeisternde Geschichtserlebnisse

Anschauen können Sie München auch allein. Wir lassen Sie Eintauchen in Münchens Geschichte. Wir haben spezielle Themen so ausgewählt, dass sie Ihnen nachhaltig in Erinnerung bleiben. Wir wollen Sie, Jung und Alt, begeistern.

  • Individuelle Führungen

Unsere Stadt-Touren und Schlossführungen orientieren sich an Ihren individuellen Interessen und Ihrem Zeitrahmen. Wir lassen Sie ein ausgewähltes Stück Stadtgeschichte erleben. Kinder erleben Münchens Könige und Fürsten, alte Sagen und Anekdoten entsprechend ihres Alters.

  • Fundierte Geschichte(n)

Wir begeistern mit Geschichten - nicht mit Zahlen. Umfangreiche Recherchen und eine sorgfältige individuelle Zusammenstellung unserer Themenführungen garantieren Ihnen einen bereichernden Einblick in Zusammenhänge von Kunst und Geschichte. Unsere Führer sind Akademiker vielfältiger Studienrichtungen und bilden sich kontinuierlich

weiter.